Emmaus – Wie aus Trauer Freude wird.

Von Horst Heller • 29. April 2022

Element 1: Traurig auf dem Weg nach Emmaus

Auf dem Weg von Emmaus nach Jerusalem

… Kleopas und sein Freund sind auf dem Weg von Jerusalem zurück in ihr Heimatdorf Emmaus. Da spricht sie ein Fremder an: „Was sind das für Dinge, über die ihr da redet?“ Sie bleiben traurig stehen. Kleopas antwortete: „Bist du der einzige Mensch, der nicht weiß, was in diesen Tagen in Jerusalem geschehen ist?“ „Was denn?“, fragte der Mann. …
(Bodenbild: Malou Weber)

Element 1: Traurig auf dem Weg nach Emmaus

Element 2: „Warum seid ihr so traurig?“

Die Passionsgeschichte Jesu

Was in den Tagen vor Ostern in Jerusalem geschah (Zeichnungen: Jan P. Grüntjes)

Element 2: „Warum seid ihr so traurig?“

Element 3: Froh auf dem Weg zurück nach Jerusalem

Auf dem Weg von Emmaus nach Jerusalem

… Als sie in Jerusalem eintrafen, wollten von ihrer Begegnung mit dem Mann erzählen, den sie zuerst nicht erkannt hatten. Doch die Jüngerinnen und Jünger in Jerusalem waren wie verwandelt. Traurig hatten sie sie zurückgelassen, doch nun waren sie fröhlich. Wie konnte das sein? …
(Bodenbild: Malou Weber)

Element 3: Froh auf dem Weg zurück nach Jerusalem