Interreligiöses Begegnungslernen – Checklist & Materialien für Videokonferenz mit SuS und Religionsvertretern

Interreligiöses Begegnungslernen kann unter anderem angeregt werden durch die Begegnung mit Vertretern der jeweiligen Religionen. Oft ist es jedoch terminlich schwierig, ein Treffen mit mehreren Religionsvertretern zur Zeit des an der Schule stattfindenden Religionsunterrichts zu organisieren. Eine Lösung dafür ist es, eine Videokonferenz zu organisieren. In diesem Material findest Du alles, was beim interreligiösen Begegnungslernen und der Organisation einer solchen Videokonferenz wichtig ist.

Wenn sich die Möglichkeit einer persönlichen Begegnung oder eines persönlichen Besuchs einer Moschee, Synagoge etc. ergibt, ist das natürlich vorzuziehen. Als Alternative – wenn die Gotteshäuser zu weit weg sind oder diesem Vorhaben andere schulorganisatorische Belange entgegenstehen – ist eine Videokonferenz jedoch gut geeignet, um Schüler:innen zu demonstrieren, wie eine interreligiöse Begegnung aussehen kann.

Bilder und Videos

  • Sämtliche Materialien wurden von mir selbst erstellt (teilweise unter Verwendung von www.canva.com).
  • Zusatzinformationen „Voraussetzungen und Regeln des interreligiösen Dialogs“: zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Andreas Renz
  • Piktogramme zu den Weltreligionen: www.pixabay.com

Dieses Bildungsmedium nimmt den OER-Maker Impuls: Emmaus – Wie aus Trauer Freude wird. auf. Es ist im Rahmen der OER-Fortbildung des #relilab entstanden.

CC BY-SA 4.0
Weiternutzung als OER ausdrücklich erlaubt: Dieses Werk und dessen Inhalte sind - sofern nicht anders angegeben - lizenziert unter CC BY-SA 4.0 . Nennung gemäß TULLU-Regel bitte wie folgt:
Interreligiöses Begegnungslernen – Checklist & Materialien für Videokonferenz mit SuS und Religionsvertretern (my relilab) von , , Lizenz: CC BY-SA .

Dieses Material basiert auf einer Kopie der OER "Emmaus - Wie aus Trauer Freude wird.".

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib uns eine Wertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.