Das Licht der Welt – Wie Johannes von Jesus spricht

Das Johannesevangelium enthält keine Weihnachtsgeschichte wie die Evangelien nach Matthäus und Lukas. Dennoch hat die Licht-Dunkelheit-Symbolik einen weihnachtlichen Aspekt.

Die Ausarbeitung von Brigitte Beil ist ein Vorschlag für eine ruhige adventliche Feier. Sie verwendet das Motiv der Adventsspirale und nimmt die Licht-Symbolik des Johannesevangeliums auf. Das Licht im Zentrum leuchtet in die individuellen Dunkelheiten hinein.

Vorab wird die Theologie des Evangelisten Johannes in einem Erklärvideo des Neutestamentlers Peter Busch dargestellt. Seine 18-minütige Einführung in die Perikope eignet sich zur Vorbereitung des Unterrichts, kann aber auch als Unterrichtsmaterial für Schülerinnen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe Verwendung finden.

Für die digitale Präsentation des Unterrichtsvorschlags haben Matthias Wein und Horst Heller kooperiert.

InhalteUnterrichtsschritteDidaktischer Kommentar | Materialien
Diesem Unterrichtsvorschlag kann eine Unterrichtsstunde zur Licht-Dunkelheit-Metaphorik vorangehen.Teil 1: Inhaltliche Vorbereitung des Rituals
Jesus das Licht der Welt scheint in der Finsternis.SuS versammeln sich im Sitzkreis in einem großen Raum (Musikraum, Turnhalle, Kirchenraum) um eine Spirale aus Tannengrün.Foto aus der Erprobung
(optional) SuS vollziehen ein Ritual der Wahrnehmung des Raums und der AchtsamkeitM 1: Übungen zum Ankommen und zur Kreisbildung
SuS hören einen jahreszeitlichen Impuls.M 2: Impuls Dunkelheiten
(optional, wenn inhaltlich vorbereitet, siehe Teil 1)
SuS präsentieren ihre Gedanken bzw. ihre Bilder und legen sie nacheinander auf die markierten Stellen der Adventsspirale. Ein Teelicht (evtl. im Glas) wird daneben gestellt.
Die Präsentation der eigenen Gedanken ist freiwillig. SuS können diese auch wortlos und verdeckt ablegen.
Foto aus der Erprobung
SuS hören einen Impuls und das Bibelwort Joh 8,12M 3: Impuls Wege
Joh 8.12: Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt. (Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.)
Das Licht breitet sich aus. Es leuchtet in der Finsternis.SuS gehen nacheinander den Weg in die Mitte, entzünden dort an der Mittekerze ihr Teelicht und stellen es beim Rückweg auf eine markierte Stelle des Adventsspirale bzw. auf ihre eigene “Wolke”Die Lehrperson beginnt und gibt damit eine Anleitung für achtsames Gehen. Die Teelichter stehen in einem Korb am Eingang der Spirale bereit.
Es können LED-Lichter verwendet werden. Sie werden erst an der großen Kerze in der Mitte eingeschaltet.
Foto aus der Erprobung
SuS hören einen weiteren Impuls.M 4: Impuls Licht
SuS halten nacheinander jeweils jeweils ein Licht aus der Spirale.Bei echten Kerzen empfiehlt es sich, diese den SuS in kleinen Gläsern zu überreichen.
(optional) SuS halten ihr Kerzenlicht in den offenene Händen, singen dazu ein Lied, sprechen ein Gebet und / oder hören einen Segen.Foto aus der Erprobung
M 5 Gebet
M 6 Segen
M 7 Liedvorschläge

Dieses Bildungsmedium ist im Vorfeld der OER-Maker Impulse entstanden und dient als Beispiel.

CC BY-SA 4.0
Weiternutzung als OER ausdrücklich erlaubt: Dieses Werk und dessen Inhalte sind - sofern nicht anders angegeben - lizenziert unter CC BY-SA 4.0 . Nennung gemäß TULLU-Regel bitte wie folgt:
Das Licht der Welt – Wie Johannes von Jesus erzählt (my relilab) von , , , , Lizenz: CC BY-SA .

Links zu den Bildungsplänen

Das Licht der Welt. Wie Johannes von Jesus erzählt

Vorbereitung

Wie Johannes von Jesus spricht

In einem Video (18min) erleuchtet Prof. Peter Busch die Lichtmetaphorik des Johannesevangeliums und stellt sie in den Kontext der “Ich bin Worte” Jesu. Das Evangelium stellt ihn als den Erlöser vor, der der Welt das Licht bringt, damit sie Gott erkennt.

Vorbereitung

Adventsspirale

Eine Adventsspirale

Ein meditatives Angebot für die Adventszeit: In einer aus Tannenzweigen gelegten Adventsspirale sind feste Plätze für die Teelichter markiert. Der Raum ist abgedunkelt. Nacheinander gehen Schülerinnen und Schüler in die Mitte, entzünden dort ein kleines Teelicht und stellen es auf dem Rückweg auf die markierten Stellen in der Adventsspirale.

Adventsspirale

Dieses Material basiert auf einer Kopie der OER "Rettung im Sturm - Wie Markus von Jesus erzählt".

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib uns eine Wertung